unser
TREND
SPOTTER


immer am Puls der Zeit und das Ohr auf dem Gleis
  • 06 Aug
    TRUSTED BRANDS 2020

    TRUSTED BRANDS 2020

    Marken verstehen sich darauf konsistent, relevant und gewinnbringend zu sein. Doch welche Marke wird von den Nutzern und Kunden nicht nur deshalb unterstützt, weil diese vielleicht das beste Preis-Leistungs-Verhältnis oder das beste Image besitzen, sondern weil diese vertrauenswürdig sind?
    Die Redaktion von „Reader‘s Digest“ legt genau auf das Wert. Die Stimme und Aussagen von Verbrauchern, wie jeder von uns einer ist. Keine geschönten oder gekauften Meinungen und ganz gewiss keine Multiple-Choice Antwortmöglichkeiten. Seit jeher gibt es Awards in jeglichen Branchen. Manche haben echte Bedeutung, andere kann sich jeder mit einer kleinen Finanzspritze im eigenen Wohnzimmer an die Wand hängen. Kein Wunder also, dass viele Preise mittlerweile an Prestige verloren haben und in Verruf geraten sind. Etwas anders verhält es sich mit einer Auszeichnung, bei der sich niemand mit Einreichungsunterlagen bewerben kann – die jährlich erscheinende Studie von „Reader‘s Digest“, in der die vertrauenswürdigsten Marken aus der deutschen Käufersicht heraus, „gekrönt“ werden.
    Doch welche Leistungen wünschen sich die Deutschen? Und wer sind die „Trusted Brands“ 2020?

    READER’S DIGEST
    Im Zuge der diesjährigen repräsentativen Studie wurden im Ermittlungszeitraum exakt 4001 Online-Befragungen von Teilnehmern ab 18 Jahren ausgewertet. Dabei mussten sich diese in insgesamt 22 Produktkategorien äußern und jeweils die Marke nennen, denen sie persönlich am meisten Vertrauen entgegenbringen. Das Ergebnis: Insgesamt wurden 3603 unterschiedliche Marken genannt und in sieben Leistungskategorien eingeordnet.

    MOST TRUSTED BRANDS 2020
    Beide Anbieter sind vermehrt für ein jüngeres Publikum ausgelegt, was sich auch in der jeweiligen Film- und Serienauswahl widerspiegelt. Weshalb der Streaming-Anbieter Disney+ bei einem vorrangig männlichen Publikum besser angenommen wird als von Frauen, liegt unserer Bewertung nach an einer der größten Sagas der Filmgeschichte: Auch wenn Luke Skywalker, Han Solo und Chewbacca in dieser Serie nicht mit von der Partie sind, ist „The Mandalorian“ aus dem Star Wars-Universum natürlich ein Blockbuster-Angebot. Kaum eine Serie fiel in Kombination mit Disney so häufig in Suchanfragen auf.

    Die Gewinner
    1. AUTOMOBILE: Volkswagen
    2. BANKEN: Sparkasse
    3. BEKLEIDUNG: C&A
    4. BIER: Krombacher
    5. ERKÄLTUNGSMITTEL: Wick
    6. GEWICHTSABNAHME: Almased
    7. HANDELSUNTERNEHMEN: Edeka
    8. HAUSHALTSGERÄTE: Bosch
    9. HAUSHALTSREINIGER: Frosch
    10. HAUTPFLEGE: Nivea
    11. MINERALWASSER: Gerolsteiner
    12. SMARTPHONES: Samsung
    13. NAHRUNGSMITTEL: Nestlé
    14. SAFT: Hohes C
    15. SCHMERZMITTEL: Aspirin
    16. SCHOKOLADE: Milka
    17. SEKT: Rotkäppchen
    18. SÜSSWAREN: Haribo
    19. TEE: Teekanne
    20. VERSICHERUNGEN: Allianz
    21. VITAMINPRODUKTE: Abtei
    22. WASCHMITTEL: Persil

    NEUE KATEGORIEN - EIN VERGLEICH MIT 2019
    Es ist nicht gerade unüblich, dass sich Awards im Laufe ihrer Zeit weiterentwickeln und verändern. Hier ist die Studie von „Reader’s Digest“ nicht anders. Denn allein wenn wir uns die Studie aus dem Vorjahr als Beispiel nehmen, gibt es bei den Produktkategorien einige Änderungen. Wenn beispielsweise die Kategorie „Kreuzfahrten“ noch im Jahre 2019 Teil der Studie war, verabschiedete sich diese zu Beginn dieser Befragung. Zudem wurden „Milchprodukte“, „Mobilfunkanbieter“ und die vertrauenswürdigste „Tiernahrung“ ebenfalls aus dem Programm genommen. An deren Stelle traten nun die Produktkategorien „Bier“, „Erkältungsmittel“, „Gewichtsabnahme“, „Saft“, „Schmerzmittel“ und „Vitaminprodukte“. In den weiteren Kategorien weist die diesjährige Studie, im Vergleich zum Vorjahr, überraschender Weise keine Abweichung der Gewinner auf. Ein bisschen wie in der Deutschen Bundesliga mit Serienmeister FC Bayern München.

    NICE TO KNOW - AUF WELCHES „PFERD“ WIRD GESETZT?
    Innerhalb der Befragung mussten die Teilnehmer ihre persönlichen Leistungsdimensionen definieren – sprich: Worauf legen diese am meisten Wert und was ist für sie eher zweitrangig.

    Zu verordnen waren folgende Kriterien:
    > Qualität
    > Reputation / Prestige
    > Umweltschutz
    > Preis-Leistungsverhältnis
    > Produkte erfüllen Bedürfnisse
    > Service / Kundenzentrierung
    > Innovationskraft / Fortschrittlichkeit

    Nach der Analyse wurde festgestellt, dass 46% der Befragten besonders viel Wert auf die Qualität legen, für 21% ist das vor allem Preis-/Leistungsverhältnis entscheidend. Wenn die Produkte die Bedürfnisse nicht erfüllen, spielen sie für 19% keine Rolle. 7% vertrauen am ehesten Marken, denen der Umweltschutz am Herzen liegt. Erstaunlich wenig Einfluss auf die Bewertung hat die Kategorie „Service/ Kundenzentrierung“ mit lediglich 3%. Auch „Innovationskraft / Fortschrittlichkeit“ sowie „Reputation/ Prestige“ mit jeweils 2% sind den Befragten nicht allzu wichtig.

    Die Top 3 Marken, die hier am besten abgeschnitten haben, sind die Hersteller Samsung, Apple und Miele.

    FAZIT – STARKE MARKEN PUNKTEN MIT STRAHLKRAFT UND PURPOSE
    Nun wird sich bestimmt der ein oder andere fragen, „Wie aussagekräftig ist diese Studie denn überhaupt, wenn sich an den Gewinnern zum Vorjahr überhaupt nichts geändert hat?“. Diese Frage ist durchaus berechtigt, doch kann man sich diese relativ leicht selbst beantworten. Wenn wir eine Marke kaufen, besonders bei High-Involvement Produkten, legen wir sehr viel Wert darauf nichts falsch zu machen. Alles muss genau passen. Auch wenn in den Kategorien ebenfalls Low-Involvement Produkte dabei sind, haben diese einen Zusammenhang: Jede Marke, welche in ihrem Bereich an der Spitze steht, zeichnet sich durch einen hohen Bekanntheitsgrad aus, so dass sie von vielen Kunden auch als vertrauenswürdig eingestuft wird. Deshalb ist es auch kein Wunder, dass Faktoren wie „Kundenservice“ oder „Prestige“ keine große Rolle bei den Befragten spielen, da Marken wie Amazon, Apple und Co über eine solche hohe Strahlkraft verfügen, dass diese automatisch eine überdurchschnittliche Qualitätswahrnehmung bei den Zielgruppen auslösen. Und Qualität, die der Konsument nicht messen kann, transportieren diese Global Player u.a. über das konsistente Markenbild und klare, gezielte Botschaften.
    Was aber genau sagt uns das? Eine Marke, die lediglich an Gewinnmaximierung denkt, kann zwar am Markt Erfolg haben, insbesondere, wenn diese mit einem Monopol einhergehen. Und dennoch reicht dies noch lange nicht aus, um die Zielgruppe zu loyalen Nutzern, geschweige denn Fans zu machen. Eine aktuelle qualitative Studie zum Thema „Marken und Haltung“ von Melanie Wortmann und Angelika Haas zeigt auf, das Marken heutzutage einen echten „Purpose“ brauchen. Und dieser hat sich nach Corona deutlich geändert: Es geht nicht allein um „Reduzierung von Verpackungsmüll und CO2“, sondern vielmehr um „Solidarität“ und „soziales Engagement“. Und genau das ist in der schnelllebigen Welt heutzutage unabdingbar. Denn es sprießen gefühlt täglich 100 neue Marken aus dem Boden, welche den „big brands“ den Rang ablaufen möchten. Um sich dann noch langfristig behaupten zu können, müssen die Kunden der Marke Vertrauen schenken und zu einem gewissen Teil „sympathisch“ gesinnt sein.

    Denn sind wir mal ehrlich: Wer gibt einem Unternehmen bzw. einer Marke Geld, wenn man sich als Kunde dort nicht wertgeschätzt fühlt oder mitbekommt, dass diese nur auf Profit aus ist und sich in keinerlei Weise in den Dienst der Gesellschaft stellt?

    Folglich lautet das Erfolgsgeheimnis für Marken: Authentisch, transparent und solidarisch auftreten!

    SELBSTTEST – DIE BESTE DER BESTEN
    Hier haben wir für euch eine kleine Adaption, der Studie von „Reader’s Digest“ erstellt, worin ihr die gewonnen Marken noch einmal selbst bewerten könnt. Wer also ist für Euch die vertrauenswürdigste Marke? Hier geht’s zur Umfrage: https://strawpoll.de/9ys3w98
Sie können
uns mal


...kennen lernen. Wir würden uns freuen!
+49 (0)821 / 217175-0
Kirchbergstr. 23, 86157 Augsburg
hello@trumedia.de
AUSGEZEICHNET
MITGLIEDSCHAFTEN
AUSGEZEICHNET
MITGLIEDSCHAFTEN